Über mich

Stolberger, Rheinländer und Europäer.

Ich wurde 1980 in Stolberg geboren, bin verheiratet und habe zwei Kinder. Von März 2017 bis Juli 2019 vertrat ich im Europäischen Parlament die Interessen der Bürgerinnen und Bürger meiner Region.


Kommunalpolitik

In meiner Heimatstadt Stolberg engagiere ich mich bereits seit vielen Jahren in der Kommunalpolitik. 2003 trat ich in die SPD ein. Von  2005 bis 2019 war ich stellvertretender Vorsitzender des SPD Stadtverbands Stolberg, dessen  Vorsitzender ich seit 2019 bin. Außerdem bin  ich Vorsitzender des Ortsvereins West.

2011 wurde ich in den Rat der Stadt Stolberg gewählt und war bis zur Kommunalwahl  2020 Vorsitzender   des Kinder- und Jugendausschusses. Seit 2020 bin ich Vorsitzender des Ausschusses für Soziales und Generationengerechtigkeit der Kupferstadt Stolberg.

Das Thema grenzüberschreitende Zusammenarbeit liegt mir besonders am Herzen. Daher engagiere ich mich seit 2014 in dem Zusammenschluss der sozialdemokratischen und sozialistischen Parteien in der Grenzregion, in der PSE-Sektion Eupen, deren Sekretär ich bin.

Ich bin unter anderem Mitglied der Arbeiterwohlfahrt (AWO), des Sozialverbandes VdK,  des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschlands (BUND) sowie der pro-europäischen Bürgerinitiative Europa-Union Deutschland e.V.


Ausbildung und Studium

Ich habe das Goethe-Gymnasium in Stolberg besucht. Nach dem Grundwehrdienst absolvierte ich von 2001 bis 2003 eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Von 2005 bis 2008 besuchte ich die Fachhochschule für Finanzen NRW, die ich als Diplom-Finanzwirt (FH) abschloss. Von 2008 bis Februar 2017 arbeitete ich im Finanzamt Aachen-Kreis.


Abgeordneter des Europäischen Parlaments

Seit März bin ich Mitglied des Europäischen Parlaments. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, die Menschen in meiner Heimat von der europäischen Idee zu überzeugen. Ich bin fest davon überzeugt, dass nur ein modernisiertes, und letztlich starkes und geeintes Europa die Herausforderungen unserer Zeit lösen kann.